Körper Geist Seele:

Finde die innere Balance! Anleitung in 4 Schritten.

Ein gesundes Leben voller Glück und Freude ist das, was ein jeder von uns sucht. Ein Grundrezept, um dieses Ziel zu erreichen liegt in einem ausgewogenen Zusammenspiel von Körper Geist Seele. Doch wie sieht dieses Zusammenspiel aus und wie können wir es beeinflussen?

Wie wir Körper Geist und Seele in Einklang bringen.

Die Zeitschriften und Magazine sind voll davon.

Wir lesen hier ein Tipp, wie wir unseren Körper in die Balance bringen, da ein Tipp, wie wir mit unseren Gefühlen und Emotionen ins Reine kommen und dann noch einen Tipp wie wir das seelische Gleichgewicht finden.

Was hat nun die Seele mit den Gefühlen zu tun und was meinen wir eigentlich mit körperlicher Balance?

All diese “Tipps” können mehr Fragen als Antworten aufwerfen.

Daher stelle ich dir ein paar Grundfunktionen von Körper, Geist und Seele vor und gehe darauf ein, wie alle drei zusammenwirken.

 
 

1. Zusammenwirken von Körper und Geist

 

Wie wir wissen ist es uns bis zu einem bestimmten Grad möglich, bewusst Einfluss auf körperliche Vorgänge zu nehmen.
 
So können wir durch Willenskraft und bewusster Ernährung die Fitness des Körpers und seine Muskelkraft erhöhen.
 
Auch können wir ihn bewusst steuern und ihn so unbeschadet halten.
 
Unser Einfluss auf den Körper hat aber auch seine Grenzen. So können wir etwa nicht endlos die Luft anhalten oder die Verdauung stoppen.
 
Weniger bekannt jedoch ist, dass wir durch mentale Übungen unseren Neurotransmitter-Haushalt und/oder den Hormonhaushalt regulieren können.
 
Und einige Studien zu Meditation zeigten sogar, dass es möglich ist, die Lebenszeit unserer Zellen zu erhöhen (Studie: längere Telomere durch heartfulness Meditation).
 
So können wir durch unser geistiges Verhalten unseren Körper nicht nur vor vorzeitiger Ermüdung bewahren, sondern auch vor dem vorzeitigen Altern!
 
Ein gesunder und kraftvoller Körper hat wiederum Auswirkungen auf unseren Geist. Er wird klarer und es wird uns möglich, leichter und selbstbewusster den Alltag zu bestreiten.
 
So entsteht ein Positivspirale, die eine nachhaltige Veränderung unserer Persönlichkeit bewirkt.
 
An dieser Stelle läßt sich Ralph Emerson zitieren:
“Säe einen Gedanken und du erntest eine Tat. Säe eine Tat und du erntest eine Gewohnheit. Säe eine Gewohnheit und du erntest ein Schicksal.”
 

Körper-seele-geist

 

2. Zusammenwirken von Geist und Seele

 

Da es zur Natur der Seele noch keine wissenschaftlich anerkannten Fakten gibt, basieren die folgenden Angaben auf Erfahrungen aus meiner Praxis und der Erfahrungen von Kollegen.
 
Die Seele ist im Kern göttlich. Das heißt, sie ist in sich perfekt und rein.
 
Dennoch ist sie “nur ein Teil des Göttlichen”. Dies macht es prinzipiell möglich, dass sie weiter teilbar ist.
 
Seelenanteile können im Laufe des Lebens (oder auch in einem vergangenen Leben) verloren gehen.
 
Auch können sich Eindrück um die Seele herum ablagern und somit ihr den ursprünglichen Glanz nehmen.
 
Die Seele wiederum scheint all das nicht zu stören. Für sie ist es wie es ist.
 
Sie nimmt alles hin mit einer Art unerschütterlicher Gewissheit, dass irgendwann der Tag kommen wird, an dem sie mit dem Göttlichen wieder vereint sein wird.
 
Die Seele äußerst sich uns gegenüber daher nur selten und auch nur, wenn sie gefragt wird.
 
Am ehesten drückt sie sich über ein unangenehmes Gefühl im Herzen aus.
 
So etwa wenn wir im Begriff sind etwas zu tun, das nicht gut für uns oder unsere Mitmenschen ist.
 
Tun wir es dennoch, verstummt die Stimme im Herzen.
 
So ist es nicht verwunderlich, dass die meisten von uns dieses Gefühl, diese Stimme gar nicht mehr kennen.
 
Das ist jedoch ein herber Verlust.
 
Denn die Seele ist im Besitz des gesammten Wissens um ihre Entstehung und um ihren Weg zurück zum Göttlichen.
 
So weiß sie genau, wann und wo ihr welche Anteile verloren gingen und welche Ablagerungen und Eindrücke sie bedrücken.
 
Und diesen “Druck” bekommen auch wir mehr oder weniger bewusst zu spüren.
 
Er hat Auswirkungen auf unser Denken, auf unsere Gefühle und natürlich auch auf unseren Körper.
 
In unserer Arbeit zielen wir daher darauf ab, das Wissen der Seele wieder anzuzapfen.
 
Sich einzugestehen, dass man Hilfe braucht und dass man bereit ist, neue Wege zu gehen, ist ein guter Ausgangspunkt.
 
So wird es unserem Geist, unserem Bewusstsein möglich, in die Tiefe zu gleiten, um sich dort mit dem Heilpotential der Seele wieder zu verbinden.
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Seelenbrief

 In 5 Tagen dein Seelenpotential entfesseln 

Abonniere die kostenlosen Seelenbriefe und du bekommst von mir 5 Tage lang jeden Tag Power für deine Seele.

3. Zusammenwirken von Seele und Körper

 

Es wurde bereits erwähnt, dass die Geschichte, die eine Seele mitbringt, sich im Körper ausdrücken kann.
 
In Ian Stevensons Untersuchung (die im Blog Reinkarnationstherapie vorgestellt wird) gab es viele Kinder, die markannte Muttermale an den Stellen von Verletzungen aus ihrem vorherigen Leben hatten.
 
Es kann sein, dass eine Seele bewusst plant, in ihrem nächsten Leben als Blinde geboren zu werden, um diese Erfahrung zu machen.
 
Es kann aber auch sein, dass sich die körperliche Beeinträchtigung durch die seelische Bürde entstanden durch ein traumatisches Erlebniss aus einem vorherigen Leben manifestiert.
 
Auch haben wir bereit gehört, dass sich die Seele teilen kann. Es kann also im Laufe des Leben etwas geschehen, dass die Seele ihre Energie verlieren lässt.
 
Dies kann ein Schockerlebniss wie etwa ein Autounfall oder der plötzliche unerwartete Tod einer nahestehenden Person sein.
 
Der Körper bekommt diesen Energieverlust zu spüren und kann mit Erkrankungen, Schwäche oder Funktionsstörungen reagieren.
 
Durch einen derartigen Energieverlust ensteht in unserem System ein “Leck”. Unser Schild ist nicht mehr geschlossen und wir werden anfällig für Einflüsse von Aussen.
 
Diese Einflüsse können unser ganzes Körper-Geist-Seele-System angreifen und uns vollends aus der Balance bringen.
 
In unerer Arbeit können wir herausfinden, was die Ursache des körperlichen Problems ist.
 
Wir verfolgen die Spur vom Symptom zurück zu seinem eigentlichen Ausgangspunkt, beenden dort das “Urtrauma” und reparieren den entstandenen Schaden.
All das funktioniert nur, wenn wir uns dem Wissen und dem Potential unserer Seele öffnen.
 

Seele-Körper-Geist

 

4. Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist für eine innere Balance

 

Durch unsere Arbeit verändert sich auch das Energielevel der Seele.
 
Eine weitere Kettenreaktion tritt nun in Gang.
 
Unsere Gefühle werden subtiler und angenehmer, unser Denken wird leichter und positiver und auch unser Körper schöpft neue Kraft und läßt sich geschmeidiger vom Geist führen.
 
Es ist unserem Körper zu verdanken, dass er uns Signale sendet, wenn etwas nicht stimmt.
 
Unser Körper ist wie ein treuer Diener, der uns durch´s  Leben trägt.
Er erlaubt uns, all jene Erfahrungen zu machen, die für unsere Entwicklung notwendig sind.
 

Der menschliche Geist arbeitet wie ein Computer.

Er führt nicht nur unmittelbar unsere Befehle aus, sondern wir können ihn auch programmieren und Prozesse automatisch ablaufen lassen.
 
Leider ist den meisten Menschen die Kontrolle über diesen Computer verloren gegangen und sie werden mehr und mehr von ihm gesteuert als sie ihn steuern.
 
Das tragische dabei ist, dass sie es gar nicht merken.
 
Und Schuld daran ist nicht der Geist!
 
Der Mensch hat ihn falsch programmiert und ihn nicht korrigiert.
 
Das hat zur Folge, dass er seinen kindlichen Impulsen wie Gier und Neid hilflos ausgeliefert ist.
 
Kein Wunder also, dass Kollegen der Neurowissenschaft und  Köpfe führender Unternehmen wie Google und Amazon die menschliche Ratio so bald als möglich durch die künstliche Intelligenz ersetzen wollen.
 
Durch die Entdeckung der Seele lässt sich dieses Zukunftsszenario vielleicht noch abwenden.
 
Sie zeigt uns, wie wir mit unserem Geist umzugehen haben, wie wir auf unseren Körper achten und was unser eigentliches Ziel ist.
 
Es macht einfach Freude, wenn Geist und Seele zusammenarbeiten.
 
Und der Körper dankt es mit spürbaren Veränderungen.
 
Denn wir sollten nicht vergessen:
 
Wir haben einen Körper.
Wir haben einen Geist.
Wir sind eine Seele.

Erkunde auch du die neue Welt, die sich auftut, wenn du dich mit der Seele – mit deinem wahren Selbst – verbindest.

Self Healing Soul will genau das allen ermöglichen.

Steig ein mit einer Seelenreise deiner Wahl und leg los!

 

Fazit

Es ist die Stimme unserer Seele, die uns zur Balance mit Körper, Geist und Seele führt.

Wir müssen lernen, diese Stimme wieder wahrzunehmen und ihr zu folgen, um ein glückliches Leben führen zu können.

Der Geist ist das Instrument, das wir nutzen, um die Balance herzustellen.

Ihn für die Stimme der Seele zu schärfen wird die Hauptaufgabe sein.

Denn nur allzuoft haben wir ihm beigebracht, sich mit gänzlich unnützen Dingen zu beschäftigen.

Unser Körper reagiert, sobald wir uns auf dem richtigen Weg sind. Er gewinnt an Energie und Frische und hilft uns somit auch unseren Geist mit positiven Gedanken zu füttern.

Kostenloses Erstgespräch buchen

Solltest du den Wunsch verspüren, gleich direkt Kontakt zu mir aufnehmen zu wollen, kannst du das gerne tun.

Buch einfach ein kostenloses Erstgespräch und lass uns alles weitere besprechen, über Telefon oder über Zoom.

Solltest du in meiner Nähe wohnen, bist du natürlich herzlich eingeladen, in meiner Praxis vorbezukommen.

Ruf einfach an und vereinbare einen Termin in meiner Praxis in Hagen:

0163 599 1278

Rückführung nrw

Roland Schroll

Wilhelmsplatz 2

58089 Hagen

BLOG

Folgende Artikel empfehle ich zum Einstieg:

Selbstheilung online

Kein Medikament, kein Arzt, kein guter Ratschlag scheint mehr zu helfen? Zeit, deine Heilkräfte zu entfesseln. Starte jetzt deine Selbstheilung online.

Selbstbewusstsein

Bist du unzufrieden mit dem Bild, das andere von dir haben oder mit dem Bild das du von dir selber hast? Finde heraus, wie du das ändern kannst.

Heartfulness Meditation

Wenn du nach einer Möglichkeit suchst, das Meditieren zu lernen oder spirituell zu wachsen, dann solltest du heartfulness kennenlernen.

Das innere Kind

Hier erfährst du, was es mit der "Innneren-Kind-Arbeit" auf sich hat, was es dir bringen kann und wie du am Besten beginnst.